Tiere auf dem Hof

Nach und nach sollen sich mehr und mehr Tiere zu uns auf den Hof gesellen. Platz haben wir, Lust auch, nun fehlt nur noch die Zeit für z.B. Stallbauen und das Wissen über artgerechte Haltung.

 

Einen Anfang haben wir schon gemacht:

 

Möhre und Rübe und Kraut
Möhre und Rübe, Geschwister haben wir aus der Stadt mitgebracht. Anfangs waren wir noch unsicher, ob und wie ihr Draußenleben sich wohl gestalten würde. Doch sie sind geborene Hofkatzen. Auf einsamen Streifzügen unterwegs, begrüßend wenn man nach Hause kommt…Und bei den abendlichen Hofrunden sind sie treue Begleiter….. und seit einem Jahr nun noch ein Kraut – ganz ungeplant haben wir ihn verletzt auf der Straße aufgesammelt, gepflegt und gepäppelt.

IMG_2100 IMG_2112 IMG_2113

Farbe blauSchafe, Schafe, Schafe….
Wie schon im letzten Jahr lieh uns der Nachbar seine Schafe – ganz praktisch um das Gras kurz zu halten auf der Obstbaumwiese. Und auch für uns als Probezeit… damit wir die Frage klären können, ob wir uns im nächsten Jahr eigene anschaffen werden. In diesem Sommer kam, neben den vertrauten Schafen auch Lotte mit auf die Wiese – Lotte, handaufgezogen vom Nachbarn. 2x täglich fütterten wir nun dieses handzahme, liebesbedürftige Lämmchen. Immernoch kommt es freudig angerannt, wenn man es ruft und holt sich seine Streicheleinheiten – und gern auch Löwenzahn ab…

Ganz glücklich waren wir, als uns 2015 2 Schafe aus dem Streichelzoo Belantis angeboten wurden. Nun haben wir unsere 3 Schafe auf der Wiese – unseren zahmen streichelsüchtigen Bock, seine alte Mutter und Lotte.

  IMG_2469   IMG_2471

 

 

Farbe blau

 

Erbse, Schote und Bohne im Garten

Unsere 3IMG_2094 Schneckenliebhaber. Ob sie den Nacktschnecken im Garten her werden, wird sich zeigen…. aber allein der Anblick dieser 3 schnatternden, hintereinander herwatschelnden Enten ist so köstlich….

(wer sich für die Laufentenhaltung interessiert, dem empfehlen wir die Seite www.laufis.de//// hier git es auch das sehr zu empfehlende Buch von Bjoern Clauss „Laufenten“ zu bestellen)

 

IMG_2099 IMG_2103 IMG_2088

Und das Rätselraten hat nun auch ein Ende… nach erfolgreicher Mauser standen uns 1 Erpel, dann 2 Erpel, nein 3 Erpel gegenüber. Nach einem weiteren halben Jahr haben wir uns nun entschieden, dass unsere 3 Jungs dringend Mädelsgesellschaft brauchen – denn so allein watschelnd durch den Garten hat man an ihrem Verhalten gemerkt, dass sie so gar nicht glücklich sind. IMG_2317

Lange haben wir überlegt und dann stand fest – 2 der Jungs kommen auf einen anderen Hof, in Gesellschaft einer größeren Laufentengruppe. Einen Jungen behalten wir – und 2 Mädels zogen am Abend – es dämmerte schon – bei ihm in den Stall ein. Schote zeigt nun seinen 2 Mädels Flieder und Hollunder seinen Garten, und wie es hier so läuft.

UnseIMG_2926rer Laufententruppe ändert sich immer mal wieder. So brüteten unsere Damen gern – einige zogen in neue Gärten… zur Zeit watscheln 6 über den Hof.

IMG_2923  IMG_2930

 

Farbe blauBienen

Seit Mai 2017 haben wir nun unseren ersten Schwarm hier… wir halten euch auf dem Laufenden, auch über diese besondere Form der Bienenhaltung „Die BIENENKISTE“.

 

IMG_20170528_091952   IMG_20170528_094109

 

 

 

Seidenhühner

Unsere heimlichen Besucherlieblinge – unsere liebenswerten Seidenhühner. Keine Gemüsegartenvernichter, freundliche Hähne und auch gute Eierleger… wenn wir schnell genug sind, denn gebrütet wird hier gern. Dafür haben wir viele viele Küken….wunderbar.

IMG_2948   IMG_2947

 

Farbe blau

Die Kommentare wurden geschlossen